Resilienz

Die Resilienz oder auch Psychische Widerstandskraft ist ein wichtiger Teil des Behandlungskonzeptes um Lebenskrisen leichter zu bewältigen. Dies gemeinsam mit den vorhanden Ressourcen ermöglicht den Menschen sich dadurch weiter zu entwickeln. Die Ressourcen werden gemeinsam mit ihnen in der psychologischen Beratung erarbeitet und aktiviert.

Die Resilienz ermöglicht ihnen auch in schwierigen Momenten auch ein positives Gefühl zu entwickeln. Die dadurch entstehenden positiven Bilder im Kopf helfen ihnen beispielsweise die intensive körperliche Therapie bei einer Krebserkrankung leichter zu erleben.

Stellen sie sich die Resilienz wie einen Baum vor. Dieser Baum muss wachsen und gedeihen. Dazu benötigt er Dünger, dieser Dünger ist das positive Gefühl des Menschen. Nur erst wenn dieser Baum wächst und seine Wurzeln in die Tiefe ausbreitet kann dieser einen stabilen Stand habe um gegen äußere Einflüsse gerüstet zu sein.

Die Resilienz zählt zu den inneren Ressourcen wie auch ihre individuellen Erfahrungen und persönlichen Charaktereigenschaften.